top of page

Nationaler Sicherheitsworkshop

Unter nationaler Sicherheit versteht man den Schutz der Bürger (USA), der Wirtschaft und der Institutionen eines souveränen Staates vor verschiedenen Bedrohungen, darunter militärische Angriffe, Terrorismus, Cyberangriffe, Naturkatastrophen und mehr. Es liegt in der Verantwortung der US-Regierung, die nationale Sicherheit durch Maßnahmen wie politische, wirtschaftliche und militärische Macht sowie Diplomatie zu gewährleisten.

 

Nationale Sicherheit ist ein komplexes Konzept, das sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat und nichtmilitärische Dimensionen wie wirtschaftliche Sicherheit, Umweltsicherheit und Ernährungssicherheit umfasst. Die Definition der nationalen Sicherheit bleibt unklar, lässt sich aber am besten als den Besitz der Kontrolle einer Nation über ihre Souveränität und ihr Schicksal definieren.

NS.jpg

Facilitator (TBA)

Workshop-Beschreibung

Der MCWE 2024 National Security (Cyber Technology) Workshop ist ein Forum zur Präsentation und Diskussion der neuesten Forschungsergebnisse, Prototypen, Bewertungen und operativen Einsatzmöglichkeiten von Cybertechnologie im Interesse der nationalen Sicherheit, mit Schwerpunkt auf militärischen und nationalen Missionssystemen. Der Workshop bringt staatliche Technologieentwickler, Industriepartner und Systemintegratoren zusammen, um die neuesten Herausforderungen und Chancen in der sich entwickelnden Cyberlandschaft zu erkunden. Die Veranstaltung könnte Präsentationen zu Spitzentechnologien umfassen, die zur Verbesserung der Cyber-Resilienz und -Überlebensfähigkeit entwickelt werden. An dem Workshop nehmen auch Moderatoren des Militärs teil, die ihre vielfältigen Erfahrungen bei der Leitung von Cyber-, Geheimdienst- oder Technologiebemühungen für die US-Regierung teilen.

Format: Persönlich und virtuell

90 Minuten

15. April 2024

Kostenloser Workshop

Erfordert eine Registrierung

MCWE 2024 Logo_edited.png
bottom of page